MENU

Stuttgart: 43-Jähriger Gleisarbeiter von S-Bahn erfasst und getötet

16. Januar 2012 • Panorama

Am Sonntag ist ein Mann von einem Zug der S-Bahn-Linie 1 zwischen Stuttgart-Rohr und der Haltestelle Goldberg erfasst und dabei tödlich verletzt worden.Der Unfall ereignete sich laut „Stuttgarter Zeitung“ gegen 12:40 Uhr. Die Böblinger Polizei teilte mit, dass der S-Bahnzug den Mann erfasst und getötet habe, als er Arbeiten an den Gleisen verrichtete.

Der S-Bahnfahrer erlitt einen Schock

Das Opfer ist ein 43-Jähriger Mann, wie die Polizei erklärte. Der S-Bahn-Fahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher noch unklar, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an.

Die Bahnstrecke wurde bis 15:30 Uhr gesperrt.

Kommentare sind geschlossen-

« »