MENU
Artikelgebend sind Jugendreisen ohne Eltern.

Spanien – Jugendreisen ohne Eltern

20. November 2014 • Reisen

Katalonien ist die beliebteste Urlaubsregion auf dem spanischen Festland. Bekannte Feriendomizile sind Lloret de Mar, Blanes, Calella und Malgrat de Mar. Bekannte Küstenorte welche für Partys und kilometerweite Sandstrände bekannt sind. Jugendreisen im Sommer nach Spanien sind gerade bei jungen Leuten ab 14 Jahre beliebt. Denn wer eine Reise mit Partyfeeling und südländischen Flair sucht, der ist in Spanien genau richtig.

Wenn Eltern zu Hause bleiben

Wenn die eigenen Kinder langsam Erwachsen werden, werden die Wünsche nach Selbstständigkeit immer größer. Welches zum einen gerade für Eltern ein wichtiger Faktor ist. Dennoch definieren Jugendliche „Selbstständigkeit“ oftmals anders als Eltern. Denn Eltern wünschen sich alltägliche Selbstständigkeit wie beispielsweise um einen Ausbildungsplatz kümmern oder das Zimmer aufräumen. Jugendliche hingegen verstehen unter selbstständig die Reise mit seinen Freunden alleine zu buchen und alleine ohne Eltern zu verreisen. Auch wenn man die Kindern ungern recht gibt, dient eine Reise für Jugendliche ebenfalls zur Selbstständigkeit. Gemeinsam mit einer Gruppe verreisen bedeutet seinen eigenen Charakter zu bilden. Auf eigene Faust ein fremdes Land, deren Kultur und Einwohner kennen zu lernen.

Aber nicht ohne Betreuung

Während eines Jugendcamps sind die Jugendlichen nicht ganz alleine. Selbstverständlich werden die Minderjährigen von so genannten Teamern und Reiseleitern betreut. Sie tragen dazu bei, dass die Jugendlichen sich an Regeln halten und die Interessen, Wünsche und Sorgen der Eltern berücksichtigen. Wer an einer Jugendfreizeit teilnimmt, der sollte sich bewusst sein, dass das verreisen in einer Gruppe gewisse Regeln hat. Tollerranz und Respekt wird dabei Groß geschrieben.

Denn auch im Ausland gilt das Deutsche Jugendschutzgesetzt. Alkohol und Zigaretten sind demnach genauso tabu wie in Deutschland. Die Interessen der Teenager stehen ganz klar im Vordergrund. Eine bunte Mischung aus Sightseeing, Kultur, Strand, Sport und Partys sind nur einige Reisehöhepunkte im Urlaub eines Teenagers. Der erste Urlaub ohne Eltern soll ein ganz besonderes Erlebnis werden.


IMG: Thinkstock, Hemera, Dmitriy Shironosov

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.