MENU

Megaupload: Deutsche im Zusammenhang mit Filehoster-Seite verhaftet

19. Januar 2012 • Wissenschaft & Technik

Am Donnerstagabend wurde eine der größten Filehoster-Seiten im Internet geschlossen. Vier der Betreiber wurden vom FBI verhaftet. Ihnen werden Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Angeblich hätten Firmen aufgrund der von Megaupload angebotenen Dienste insgesamt $500 000 an Umsätzen eingebüßt.Die Internetseite, die angeblich Filme und Fernsehprogramme aus aller Welt illegal angeboten hatte wurde im Laufe des Abends stillgelegt. Angeblich bezahlten die Betreiber von Megaupload Benutzer um illegale Inhalte auf ihre Seite hochzuladen. Das berichtete am Abend die BBC.

Verhaftungen habe nichts mit Blackout zu tun

Ermittler bestritten das eine Verbindung, der heutigen Verhaftungen zu den Protesten vom Mittwoch in Bezug auf das in den Vereinigten Staaten geplante Gesetz SOPA, steht. Das berichtete die BBC am Donnerstagabend.

Zwei Deutsche verhaftet

Die amerikanische Justizbehörde sagte, dass die beiden Mitbegründer von Megaupload, Kim „Dotcom“, der auch als Kim Schmitz bekannt ist und Mathias Ortmann in Auckland, Neuseeland, zusammen mit zwei weiteren Mitarbeitern auf Anfrage der Vereinigten Staaten festgenommen worden sind. Schmitz und Ortmann sind beide deutsche Staatsbürger, dies geht aus den Gerichtspapieren des U.S. District Court in Alexandria im Bundesstaat Virginia hervor.

Anklage lautet auf:

Den mutmaßlichen Tätern wird vorgeworfen das Urheberrecht verletzt zu haben. Angeblich werden ihnen noch weitere Straftaten angelastet, darunter ist nach Angaben der BBC auch Geldwäsche.

Megaupload hatte Sitz in Hong-Kong

Ein Bundesgericht hat, laut BBC, angeordnet, dass 18 Internetadressen, die im Verdacht stehen zu der Firma zu gehören, unter seine Kontrolle gebracht.

Die Justizbehörde meldete mehr als 20 Durchsuchungsbefehle wären im Zusammenhang mit dem Fall ausgestellt worden.

Werbung

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.