MENU

Kenia Reisen – Die schönsten Regionen entdecken

18. März 2014 • Reisen

Kenia Reisen heißt für viele in erster Linie Safaris und Badeurlaub. Der ostafrikanische Staat hat neben der beeindruckenden Tierwelt und den schönen Landschaften aber noch mehr zu bieten, das sich auf Kenia Reisen entdecken lässt. Urlaub in Kenia das ganze Jahr über möglich, dennoch sind die Monate Dezember bis Mai und Juni bis September die beliebtesten Reisezeiten. In der Regenzeit kann man trotzdem getrost nach Kenia reisen, da die Regenschauer meist nachts über das Land ziehen. Zu dieser Jahreszeit findet man besonders günstige Kenia Reisen Angebote. Man sollte sich aber darauf einstellen, dass möglicherweise nicht alle Straßen in der Regenzeit befahrbar sind.

Highlights einer Kenia Reise

Ein tolles Naturschauspiel auf einer Keniareise bietet sich am Lake Bogoria. Der 107 km² große Sodasee mit seinen heißen Quellen und Gysieren ist berühmt für die Flamingoschwärme, die sich dort niederlassen. Aufgrund der hohen Temperaturen tagsüber ist es ratsam sich das Naturschauspiel am frühen Morgen oder späten Abend anzuschauen. Übernachten kann man im Reservat des Lake Bogoria auf mehreren Campingplätzen.

Mombasa ist die zweitgrößte Stadt Kenias und sollte bei einer Kenia Reise ebenfalls auf dem Reiseplan stehen. Das Stadtbild der wichtigsten Hafenstadt des Landes ist geprägt von indischen, europäischen, arabischen und chinesischen Einflüssen. Die Altstadt, die man auf Kenia Reisen erkunden kann, ist zum großen Teil erhalten, sodass man die arabischen Häuser und die Moscheen besichtigen kann. Das Fort Jesus, das seit 1960 ein Nationaldenkmal ist, ist bei Touristen ebenfalls ein beliebtes Ziel in Mombasa.

Nicht weit von Mombasa befindet sich Diani Beach. Der 10 km lange weiße Strand ist beliebt für einen Badeurlaub, den sich viele Touristen im Anschluss an eine Kenia Safari gönnen. An dem traumhaften Strand kann man herrlich entspannen oder den angebotenen Wassersportarten nachgehen. Diverse Shopping Center im Ort Diani Beach laden die Besucher zu ausgiebigen Shoppingtouren ein.

Safari auf einer Kenia Reise

Die Reservate, Nationalparks und Schutzgebiete des ostafrikanischen Landes sind auf Kenia Reisen beliebte Ziele für Safaris. Einer der Nationalparks ist der Samburo Nationalpark im Norden Kenias. Dank des Ewaso Nyrio Flusses ist die Umgebung im Park von einem saftigen grün gekennzeichnet. In dieser Oase kann man besonders gut Elefantenherden beobachten, die zum Tränken an den Fluss kommen. Auch für Löwen und Leopardenbeobachtungen ist der Fluss im Samburo Nationalpark ein vielversprechendes Ziel.

Foto: Francois du Plessis – Fotolia

Kommentare sind geschlossen-

« »