MENU
Familienumzug

Ich packe meinen Koffer – attraktive Länder zum Auswandern

4. Januar 2015 • Ratgeber

Jedes Jahr erfüllen sich tausende Fernweh-Geplagte ihren Traum vom Leben im Ausland und wandern mit Kind und Kegel aus. Welche Länder dazu besonders gut geeignet sind, das wollte die britische Großbank HSBC genauer wissen. Und befragte dazu in einer Online-Umfrage 9.000 Expats aus über 100 Ländern nach ihren Meinungen und Erfahrungen. Mit zum Teil überraschendem Ergebnis.

Deutschland und Schweiz in den Top 5

Hätten Sie vermutet, dass ausgerechnet Deutschland und die Schweiz unter den attraktivsten Ländern zum Auswandern zu finden sind? Deutschland landete in der Umfrage auf einem guten vierten Platz – die Eidgenossen stehen sogar ganz oben auf dem Treppchen. Vor allem die stabile Wirtschaft beider Länder, die Reisemöglichkeiten, möglichen Unternehmungen und die schöne Schweizer Natur haben es den professionellen Auswanderern offenbar angetan. Weniger gut schnitten dagegen die kulinarischen Spezialitäten beider Länder ab. Kritikpunkt Nummer eins: Wer Freundschaften mit Locals schließen möchte, hat sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz einen schweren Stand.

Ausreisetraum Asien

Dass sechs der zehn beliebtesten Auswanderziele in Asien liegen verwundert kaum. Asiatische Ziele wie Hongkong und Singapur, Indien, China, Thailand und Taiwan verzaubern jeden Tag aufs Neue mit uralten Kulturen, traumhaften Landschaften und zahlreichen Möglichkeiten, den Tag mit Spaß zu verbringen. Die wirtschaftliche Lage dieser Länder ist ebenso wie die politische Lage relativ stabil. Aber auch an den vermeintlichen Traumzielen tut ein wenig Realismus und Bodenhaftung gut: Je nach Region trüben Umweltverschmutzung, eine mäßige Gesundheitsversorgung oder eine angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt die Freude aufs Auswandern. Ganz anders in Bahrain und Neuseeland, die die Top 10 der beliebtesten Auswander-Länder komplettieren. Wo eine gute Work-Life-Balance Zeit für die Familie lässt, natürliche Schönheit ins Freie lockt und eine ausgeprägte Willkommenskultur schnell neue Freunde finden lässt, sieht so mancher Fernsüchtige seine Kinder und Enkel aufwachsen.

Auswandern: Auf persönliche Vorlieben kommt es an

Unterm Strich gibt es DAS optimale Land zum Auswandern nicht. Zu unterschiedlich sind die Erfahrungen, Erwartungen und Anforderungen künftiger Auswanderer an das Land ihrer Träume. Deshalb gilt: Vor dem Auswandern persönliche Vorlieben überprüfen und Ziele für die Zukunft setzen. Wer sich nicht mit Reis und Suppe zum Frühstück anfreunden kann, wandert vielleicht doch besser in die Schweiz aus und stattet seinem Traumziel Asien dafür gelegentlich einen Besuch ab.

IMG: ThinkStock, Valueline, Monkey Business Images

Kommentare sind geschlossen-

« »