MENU

101. Geburtstag: Google Doodle für Origami-Erfinder Akira Yoshizawa

14. März 2012 • Kultur & Medienwelt

Die Startseite der Suchmaschine Google erstrahlt am heutigen 14. März einmal mehr in besonderem Glanz, denn man widmet Akira Yoshizawa zum 101. Geburtstag ein Doodle. Das Logo auf der Google-Startseite wird heute von Figuren der japanischen Falttechnik Origami geziert. Die Suchmaschine ehrt den Erfinder der, nicht nur in Japan, beliebten Kunst. Heute würde der japanische Großmeister Akiri Yoshizawa seinen 101. Geburtstag feiern, doch er starb an seinem Ehrentag vor sieben Jahren, am 14. März 2005.

Akria Yoshizawa erfand ein System für gedruckte Faltanleitungen

Yoshizawa erfand ein System für gedruckte Faltanleitungen, wobei einzelne Faltschritte als Diagramm mit Hilfe verschiedenster Pfeile und Linien dargestellt werden. So wurde es möglich, komplexe Modelle aufzuzeichnen und weiterzugeben (Quelle: wikipedia)

Er hat in seinem Leben mehr als 50.000 Faltfiguren entwickelt – vom einfachen Fächer, bis hin zum exotischen Schmetterling. Kaiser Hirohito hat ihn für seine Verdienste um die japanische Kultur in den „Ritterorden der aufgehenden Sonne“ aufgenommen – diese Ehre wird nicht vielen Japanern zuteil, sondern nur den Wichtigsten.

Und so ist auch Google der 101. Geburtstag des japanischen Großmeisters ein Doodle wert, das man heute auf der Startseite der Sucmaschine bewundern kann.

Kommentare sind geschlossen-

« »