MENU

Mainz-Profi Baku für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt

26. November 2019 • Fussball

Frankfurt/Main – Der FSV Mainz 05 muss zwei Spiele ohne Mittelfeldmann Ridle Baku auskommen. Der 21-Jährige wurde nach seiner Roten Karte beim 5:1-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Partien gesperrt, wie die 05er mitteilten.

Baku hatte nach einem  Foul in der 45. Minute gegen Sebastian Rudy die Rote Karte gesehen. Spieler und Verein haben das Urteil bereits akzeptiert, Baku wird damit gegen Eintracht Frankfurt (2. Dezember) und beim FC Augsburg (7. Dezember) fehlen.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »