MENU

Deutschland und Afghanistan mit baldigem Partnerschaftsabkommen

14. März 2012 • Politik

In Kürze wollen Deutschland und Afghanistan ein Abkommen über die gemeinschaftliche Zusammenarbeit nach Beendigung des internationalen Kampfeinsatzes 2014 treffen.

Es werde eine weitläufige Vereinbarung, die sich nicht nur auf Teilaspekte beschränke, sondern alle Felder der Politik erfasse, sagte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière nach einem Treffen mit seinem afghanischen Amtskollegen Abdul Rahim Wardak in Kabul. Weiterhin betonte er, dass am Nato-Abzugstermin 2014 festgehalten werde. Die Debatte um den militärischen Abzug war nach dem Amoklauf eines US-Soldaten in der Provinz Kandahar neu entbrannt.

Kommentare sind geschlossen-

« »