MENU
Ängstliche Frau mit Buch

„Der Seidenspinner“ – ein neuer Krimi von Joanne K. Rowling

22. Februar 2015 • Kultur & Medienwelt

Harry Potter Autorin Joanne K. Rowling präsentiert die unglaublich scheußliche Seite unserer Welt in ihrem neuen Krimi „Der Seidenspinner“. Zum zweiten Mal veröffentlichte damit sie ein Werk unter dem Pseudonym Robert Galbraith. Wieder begleitet der Leser den Privatdetektiv bei seiner perfiden Jagd durch die Verrücktheiten des Lebens.

Von Harry Potter zur Krimiautorin

Mit Harry Potter ging alles los. Nach großem, mit der Geschichte des Zauberlehrlings erworbenen Ruhm entschied sich Joanne K. Rowling noch einmal dafür, ganz neu anzufangen und veröffentlichte ihren ersten Krimi „Der Ruf des Kuckucks“. Aufmerksame Leser enttarnten das Pseudonym Rowlings allerdings ganz schnell und der Erfolg der Story blieb nicht lange aus.

Comoran Strike ein zweites Mal an die Front

In ihrem neuen Krimi lässt Joanne K. Rowling den Privatdetektiv Comoran Strike ein zweites Mal auf die Pirsch gehen. Nach seinem Einsatz als Soldat in Afghanistan ist er nun zurück als Halbinvalide: Sein Unterschenkel wurde zerbombt. Danach sah er für sich keine andere Möglichkeit, als sich das Leben als Privatdetektiv zu vertreiben. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Ekel und Abartigkeiten in ihrer ganzen Hässlichkeit. Wortwahl und Setting des Kriminalromans lassen kein schmutziges Detail aus. Die beunruhigende Verfolgungsstory spielt sich weitgehend in den unheimlichen Revieren des finsteren Großstadtdschungels Londons ab. Geradezu verwoben wird darin gleichzeitig die ungewöhnliche Geschichte des Autoren Owen Quine mit versponnen. Sein zensierter Schlüsselroman sorgt für erheblichen Wirbel und große Aufregung, während der Autor selbst längst untergetaucht ist. Nun ist Comoran Strike an der Reihe. Sein Auftrag ist es, den plötzlich berühmten Schreiber ausfindig zu machen.

Ehrliche Worte über unsichtbare Seiten der Welt

Alles in allem schafft der neue Krimi Rowlings ein erschreckendes Bild der unsichtbaren, geradezu grässlichen Seiten der wahren Welt mit all ihren mörderischen Gefahren. Clever verstrickt und in spannender Wortwahl geschrieben wird der Leser über 672 Seiten in Aufregung gehalten. J. K. Rowlings neuestes Werk ist auch als E-Book erhältlich.

Foto: Thinkstock, Hemera, Arman Zhenikeyev

Kommentare sind geschlossen-

« »