MENU

Das neue iPad: Apple äußert sich zu den Überhitzungs-Problemen des neuen Tablets

21. März 2012 • Wissenschaft & Technik

Das heißeste Tablet des Jahres – das sollten die stolzen Besitzer des neuen Apple iPads erwerben, nachdem sie teilweise stundenlang dafür anstehen mussten. Doch am Wochenende begannen Gerüchte zu zirkulieren, das neue iPad sei bei der Benutzung extrem heiß, besonders in der linken unteren Ecke. Gibt es ein fundamentales Problem mit Apples neuem iPad?Am Mittwoch äußerte sich der Hersteller-Konzern Apple erstmals zu den angeblich zu hohen Temperaturen, die das gerät bei der Benutzung erreiche. In einer Pressemittleilung erklärt Apple, das neue iPad liefere ein atemberaubendes Retina-Display, einen A5X Chip, zehn Stunden Batterie und das alles während das Gerät sich im normalen Temperaturbereich bewege. Sollten Kunden ein Problem mit dem iPad haben, sollten sie sich an den Kundendienst wenden.

Apples neues Tablet ist wesentlich wärmer als das Vorgängermodell iPad 2

Es scheint sich also nicht um einen Produkt-Fehler zu handeln. Apple jedenfalls reagierte so cool wie nur möglich, wenn sich die gesamte Tech-Presse auf das neue Produkt stürzt, um den ersten Fehler an dem Apple-Tablet der dritten Generation zu finden. Das Verbaucherportal „Customer Review“ gab sich mit der Erklärung der Entwickler aus Cupertino, Kalifornien jedenfalls nicht zufrieden. In ihrer Analyse des neuen Geräts stellten die Tester von „Customer Review“ offenbar fest, dass das neue iPad um ganze 13 Grad wärmer wird, als sein Vorgänger.

Das neue iPad: Wärme stammt aus der größeren Batterie

Gleichzeitig stellen die Tester aber auch fest, dass sich das Gerät auch unter Belastung nur erwärmt. Man kann das neue iPad ohne Probleme anfassen, auch wenn es sich erwärmt hat. Die Erhöhung der Betriebstemperatur des neusten Apple-Gadgets wird der größeren Batterie zugeschrieben. Diese wurde nötig um das Retina-Display, das vier mal so viele Pixel hat wie das iPad 2, mit ausreichend Energie zu versorgen. Die im neuen iPad verwendete, größere Batterie soll die Rückseite des Geräts erwärmen. Das hätten einige Benutzer als unangenehm empfunden. Es handele sich aber nicht um einen Produktfehler.

Kommentare sind geschlossen-

« »