MENU

Arminia Bielefeld erhält «Radkappe» für Zweitliga-Titel

29. Juni 2020 • Fussball

Bielefeld – Arminia Bielefeld hat die «Radkappe» genannte Meisterschale als Meister der 2. Fußball-Bundesliga erhalten.

Ansgar Schwenken, Präsidiumsmitglied der Deutschen Fußball Liga (DFL), überreichte nach dem abschließenden 3:0 der Ostwestfalen gegen den 1. FC Heidenheim die Trophäe um 17.32 Uhr an Kapitän Fabian Klos, der auch Torschützenkönig wurde. Bielefeld ist durch den achten Sprung in die Bundesliga nun gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg Rekordaufsteiger. In einer 2. Liga wurden die Ostwestfalen zum vierten Mal Meister. Die seit 2009 vergebene Meisterschale erhielten die Arminen aber zum ersten Mal.

Die Schale besteht aus poliertem 925er Sterling-Silber, hat einen Durchmesser von 50 Zentimetern und wiegt 8,5 Kilogramm. In der Mitte ist ein 1,2 Kilogramm schwerer Bergkristall eingefasst, von dem ein siebenstrahliger Stern ausgeht. Der Versicherungswert beträgt 30.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:200628-99-595464/2

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »