MENU

Arbeitskosten 2011 stark gestiegen

9. März 2012 • Politik

Noch nie in diesem Jahrtausend war der Anstieg der Arbeitskosten in Deutschland so hoch wie im vergangenen Jahr. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Kosten 2011 um 3,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Seit der Einführung des Arbeitskostenindex im Jahr 1997 gab es keinen derartig hohen Anstieg. Ursachen waren Sonderprämien und Tarifsteigerungen. Vor allem in der Industrie sorgten diese für einen Anstieg von 4,3 Prozent.

Ein noch größeres Plus als bei den Brutto-Entgelten konnte das Statistische Bundesamt bei den Lohnnebenkosten feststellen. Gestiegene Beiträge zu den Sozialversicherungen sowie mehr Krankentage sind Hauptgründe für den Anstieg.

Kommentare sind geschlossen-

« »