MENU

Urlaub mit dem Auto – Was ist bei der Autovermietung zu bedenken?

29. März 2019 • Reisen

Für viele Reisende steht im Urlaub nicht nur der Entspannungsfaktor im Vordergrund. Stattdessen suchen sie nach Abenteuer und authentischen Erlebnissen abseits der Touristenpfade. Dazu lohnt es sich, ein Auto bei einer günstigen Vermietung auszuleihen und sich selbstständig auf den Weg zu machen. Statt bei einer Gruppenreise mit einem Bus an die Touristenattraktionen gefahren zu werden oder jede Menge Geld für Taxikosten auszugeben, kann mit einem Auto der Urlaub richtig individuell gestaltet werden. Welche Details wichtig zu bedenken sind, bevor ein Auto gemietet wird, haben wir zusammengefasst!

Preise vergleichen

Autovermietungen gibt es wie Sand am Meer, aber nicht alle sind gleich gut. Wer ein Auto für den Urlaub mieten möchte, sollte vor allem auf das Kleingedruckte achten, denn viele der Anbieter haben versteckte Kosten oder verrechnen im Ausland hohe Kreditkartengebühren. Um auf Nummer sicher zu gehen, hilft es, sich Informationen über Websites zu holen, die verschiedene Anbieter im Angebot haben. Buchungen über https://www.billigemietwagen.at/ sind beispielsweise ohne versteckte Kosten und bieten zahlreiche Rabatte für Kunden. Vergleichsportale helfen dabei, den günstigsten Anbieter in jeder Region zu finden. Für den Fall der Fälle sollte außerdem eine gute Versicherung mit im Paket sein, denn nichts ruiniert den Urlaub mehr als teure Reparaturkosten, sollte etwas schiefgehen. Auch zu beachten: Manche Vermietungen rechnen per Kilometer ab, eine All-Inclusive-Pauschale kommt jedoch meistens günstiger. Wer schon einige Monate im Voraus bucht, sollte außerdem nach einer Vermietung suchen, die keine Stornogebühren bei rechtzeitiger Bekanntgabe von Änderungen verrechnet. Bei https://www.rentalcars.com/ sind alle Änderungen bestehender Buchungen kostenlos.

Fahrregeln durchlesen

Auch wenn die Fahrregeln in den meisten Ländern Europas relativ ähnlich sind, sollten man sich Unterschiede bei der Beschilderung oder den Vorrangregeln genau ansehen, um Gefahren zu vermeiden. Speziell für Weitreisende ist der Blick in das Regelwerk wichtig, denn in Asien oder den USA unterscheiden sich einige Bestimmungen doch deutlich von den europäischen Standards. Wer zum ersten Mal auf der anderen Straßenseite fahren muss, kann sich die Fahrt durch ein Auto mit automatischer Schaltung erleichtern und sollte im Idealfall ein paar Runden auf einem Parkplatz drehen, bevor es auf die Straße geht. Eine große Auswahl an Autos mit Automatik oder manueller Schaltung findet man auf https://www.billige-mietwagen.ch. Auf der Website können Kunden genau sehen, welche Autos zur Verfügung stehen, und sich dadurch ein Modell aussuchen, mit dem sie sich auf unbekannten Straßen wohlfühlen. Wer ganz abenteuerlich unterwegs ist und auf dem Autodach zelten möchte, sollte sich gegebenenfalls ein Auto aussuchen, welches die nötige Fläche besitzt und die Last tragen kann. Jetzt fehlt nur noch ein internationaler Führerschein, der in der jeweiligen Behörde im Heimatland ausgestellt werden kann, und schon ist man mobil!

Immer auf dem richtigen Weg

Mit den heutigen Navigationstechnologien ist es besonders einfach, sich im Ausland zurechtzufinden. Komplizierte Landkarten in anderen Sprachen müssen nicht mehr entziffert werden, denn mit einem Navi oder den App Google Maps und Waze auf dem Smartphone ist es ein Leichtes, immer auf dem richtigen Weg zu sein. Auf der Website https://mobi-test.de/werden die Anbieter der Navigationsapps auf die Probe gestellt. Viele davon verlassen sich für die Wegfindung auf das Internet, bieten aber die Möglichkeit, für ein eingeschränktes Gebiet Karten für den Offline-Gebrauch herunterzuladen. So benötigt man keine Verbindung und verbraucht gleichzeitig weniger Akku. Viele Autovermietungen bringen die Wägen direkt an den Flughafen und haben ein kleines Büro vor Ort. So spart man sich Kosten bei der Ankunft und darf gleich selbst ans Steuer.

Ein Mietauto im Urlaub kann für besonderen Komfort sorgen. Kaum eine Reise lässt sich so individuell gestalten, wie die mit einem eigenen Fahrzeug. Wer ein paar wichtige Faktoren bedenkt, kann sich vor versteckten Kosten und Versicherungslücken bewahren und die Fahrt ganz sorgenfrei genießen.

Bild: pixabay.com, Pexels,  1853936

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.