MENU

Berlin: Betrunkener 29-Jähriger verletzt Busfahrer mit einer Bierflasche

4. Januar 2012 • Stadtleben

In Berlin ist am Dienstag ein Busfahrer Opfer einer Attacke geworden. Ein 29 Jahre alter Mann warf dem Fahrer der Linie M 49 eine Bierflasche an den Kopf und verletzte ihn dadurch.Am Dienstag war der Mann gegen 3:30 Uhr mit der Bus-Linie M 49 unterwegs, als er kurz vor der Haltestelle “S Bahnhof Heerstraße” den Notstopp betätigte.

Betrunkener schleudert halbleere Bierflasche gegen den Kopf des Busfahrers

Als ihn der Busfahrer darauf ansprach, schleuderte ihm der Fahrgast eine Flasche entgegen und traf den Busfahrer damit am Kopf. Der 42-Jährige erlitt eine Platzwunde am Jochbein und musste ambulant behandelt werden.

Die gerufene Polizei entnahm dem Angreifer eine Blutprobe und ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann.

Ähnliche Berichte:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit * gekennzeichnet.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »