MENU

Raser unbekannt: Halter wehrt Fahrtenbuchauflage ab

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Raser unbekannt: Halter wehrt Fahrtenbuchauflage ab

München (dpa/tmn) – Autofahrern darf nur dann das Führen eines Fahrtenbuches auferlegt werden, wenn die Behörde vorher angemessen versucht hat, den richtigen Fahrer zu finden. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet über folgendes Urteil des Verwaltungsgerichts München: Das Auto eines Mannes wurde zweimal...

weiterlesen...

13 Monate zwischen Tat und Urteil: Trotzdem Fahrverbot

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für 13 Monate zwischen Tat und Urteil: Trotzdem Fahrverbot

Berlin (dpa/tmn) – Besondere Umstände können dazu führen, dass von einem verhängten Fahrverbot abgesehen wird. Allein der zeitliche Abstand von 13 Monaten zwischen Tat und Urteil lassen dies nicht zu. Das kann aus einem Urteil des Kammergerichts...

130-Prozent-Grenze: Bei Reparatur mit Gebrauchtteilen

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für 130-Prozent-Grenze: Bei Reparatur mit Gebrauchtteilen

Marburg (dpa/tmn) – Bei der Erstattung von Reparaturkosten muss eine Versicherung bis zu 130 Prozent des ermittelten Wiederbeschaffungswertes ersetzen. Und zwar auch dann, wenn sich diese Obergrenze nur mit Gebrauchteilen einhalten lässt. Zu dieser...

Aussage verweigert: Fahrtenbuchauflage ist rechtens

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Aussage verweigert: Fahrtenbuchauflage ist rechtens

Neustadt an der Weinstraße (dpa/tmn) – Wirkt ein Fahrzeughalter nicht bei der Fahrerfeststellung mit, kann er zum Führen eines Fahrtenbuchs verpflichtet werden, auch wenn der mögliche Fahrer die Aussage verweigert. Im einem vom Verwaltungsgericht...

Innerhalb von zwei Tagen: Unfall bei der Versicherung melden

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Innerhalb von zwei Tagen: Unfall bei der Versicherung melden

Kaiserslautern (dpa) – Einen Verkehrsunfall müssen Autofahrer dem Versicherer «unverzüglich» melden. Diese Benachrichtigung kann aber auch noch zwei Tage nach dem Unfall erfolgen. Das besagt ein Urteil des Amtsgerichts Kaiserslautern (Az: 4 C...

Betrunken auf Inlinern: Keine Trunkenheitsfahrt

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Betrunken auf Inlinern: Keine Trunkenheitsfahrt

Landshut (dpa/tmn) – Wer betrunken auf Inlineskates unterwegs ist, kann nicht wegen einer Trunkenheitsfahrt belangt werden. Denn Inliner seien keine Fahrzeuge. Zu dieser Auffassung kam zumindest das Landgericht Landshut in einem Urteil (Az.: 6 Qs...

Vollbremsung im Linienbus: Kläger bekommt Schmerzensgeld

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Vollbremsung im Linienbus: Kläger bekommt Schmerzensgeld

Frankfurt am Main (dpa/tmn) – Bremst ein Linienbus außergewöhnlich stark, können Fahrgäste auf Schadenersatz und Schmerzensgeld hoffen, wenn sie sich trotz Festhaltens verletzen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main...

Apps und Sensoren: Helfer bei der Parkplatzsuche

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Apps und Sensoren: Helfer bei der Parkplatzsuche

Berlin (dpa/tmn) – Die Parkplatzsuche kostet täglich Zeit und Nerven. Vernetzte Techniken sollen die Suche vereinfachen. Der jüngste Vorstoß stammt von BMW und soll Ende des Jahres als On-Street Parking Information kommen. Nachdem die ersten...

Rat für Radlose: Der Verzicht aufs Reserverad

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Rat für Radlose: Der Verzicht aufs Reserverad

München (dpa/tmn) – Noch vor 20 Jahren gehörten Reserverad und Wagenheber zum Standard bei Neuwagen. Heute verzichten viele Hersteller darauf und legen ein Reparatur-Kit in die Reifenmulde im Kofferraum. Einer der Hauptgründe: immer weniger...

Frage der Flexibilität: Junge Gebrauchte und Neuwagen

18. August 2016 • AutoKommentare deaktiviert für Frage der Flexibilität: Junge Gebrauchte und Neuwagen

Duisburg (dpa/tmn) – Frisch vom Werk, alle gewünschten Extras an Bord und die volle Hersteller-Garantie: Ein Neuwagen ist der Traum vieler Autofahrer. Doch dieser Traum ist nicht selten recht teuer. Außerdem verliert das gekaufte Fahrzeug schnell viel...