MENU
Der Artikel prüft wie sicher Daten im Internet sind.

Meine Daten im Internet: Wie sicher sie sind

15. Oktober 2014 • Ratgeber

Das Internet ist nicht nur praktisch für Recherchen oder Shopping – gerade in den letzten Jahren hat es sich auch als hervorragender Datenspeicher erwiesen. Das ermöglicht nicht nur das sogenannte Arbeiten in der Cloud, also die Speicherung von größeren Datenmengen auf eigenen Konten im Netz. Auch in sozialen Netzwerken kann der Nutzer zusätzlich zu seinen persönlichen Details auch bequem Videos oder gesamte Fotoalben einbinden. Aber wie sicher ist das alles?

Freigiebigkeit zügeln im Social Network

Die Sicherheit im Netz hat der findige Nutzer heutzutage vor allem selbst in der Hand. Das wohl relevanteste Thema dabei sind die sozialen Netzwerke. Einige soziale Netzwerke warten mit rigorosen Nutzungsverträgen auf: Sämtliche veröffentlichten Inhalte der Nutzer dürfen vom betreffenden Netzwerk genutzt werden. So konnten die angegebenen Vorlieben in einer Marketing-Datenbank landen oder aber die eingestellten Fotos an Werbetreibende verkauft werden. Gerade diese dem Nutzer oft nicht bekannten Probleme wurden in der letzten Zeit durch den Gesetzgeber entschärft. Dennoch gilt: Nur das ins Netzwerk stellen, was bedenkenlos weitergegeben werden kann.

Wie durchlässig ist die Cloud?

Mittlerweile gibt es vielerlei Dienste,die das sogenannte Cloud Computing anbieten, also das manchmal kollaborative Bearbeiten und Speichern von Daten im Netz. Risiken gibt es dabei immer. Zwar sind die gespeicherten Daten nicht öffentlich, aber Missbrauch ist dennoch möglich. Dieser Missbrauch ist allerdings die Ausnahme, denn Cloud Computing wird in immer mehr Unternehmen zum vorteilhaften, flexiblen Standard. Auch hier arbeitet der Gesetzgeber weiterhin an Regelungen, die die Sicherheit des Kunden erhöhen, gleichzeitig aber die weitere Innovation nicht behindern. Eine zusätzliche Speicherung, zum Beispiel auf der externen Festplatte, empfiehlt sich bei besonders wichtigen Daten.

Mut zur Neuerung mitbringen

Neue Technologien bringen immer auch Anfangsrisiken und vor allem Kontroversen mit sich. Soziale Netzwerke und Cloud Computing sind Technologien mit großen Vorteilen und sich mit der Zeit immer weiter verringernden Nachteilen. Wer ihnen trotz wachsender Sicherheitsstandards noch nicht vertraut, der sollte vor allem auf das eigene Urteil setzen und zu sensible Daten zunächst nicht online stellen.

IMG: kebox – Fotolia

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.