MENU

Inter Mailand verliert vor Europa-League-Spiel in Frankfurt

2. März 2019 • Fussball

Cagliari – Inter Mailand hat die Generalprobe für das Europa-League-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt verpatzt und im Rennen um die Champions-League-Plätze in Italien einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Der Tabellen-Dritte verlor 1:2 (1:2) bei Cagliari Calcio, das sich dadurch von der Abstiegszone entfernte. Luca Ceppitelli (31.) und Leonardo Pavoletti (43.) trafen für die Gastgeber aus Sardinien, Lautaro Martinez (38.) gelang nur der zwischenzeitliche Ausgleich für Inter. Nicolo Barella schoss in der Nachspielzeit noch einen Foulelfmeter für Cagliari über das Tor.

Ortsrivale AC Mailand kann am Samstag mit einem Sieg ebenso an Inter vorbeiziehen wie AS Rom.

Fotocredits: Luca Bruno
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.