MENU

Freiburgs Kübler schwer verletzt – «Sprunggelenk gebrochen»

9. März 2019 • Fussball

Freiburg – Rechtsverteidiger Lukas Kübler hat sich nach Aussage von Freiburgs Trainer Christian Streich beim 2:1 gegen Hertha BSC schwer verletzt.

«Lukas Kübler hat sich das Sprunggelenk gebrochen», sagte Streich nach der Partie und klagte über die zahlreichen Verletzungen: «Katastrophe. Das ist nicht mehr normal.» Kübler war nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Kapitän Mike Frantz nach knapp einer halben Stunde mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Verteidiger Philipp Lienhart habe zudem zur Halbzeit ausgewechselt werden müssen, weil er nach einem Zusammenprall nichts mehr gesehen habe, sagte Streich.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.