MENU

Zahl der Kindstötungen 2011 gesunken

29. Mai 2012 • Panorama

Die Zahl der in Deutschland getöteten Kinder ist im vergangenen Jahr um knapp 20 Prozent auf 146 gesunken. Der Großteil der Opfer hatte das sechste Lebensjahr noch nicht erreicht, berichtete Jörg Ziercke, Präsident des Bundeskriminalamtes.

“Jedes betroffene Kind ist eines zu viel”, betonte Ziercke am Dienstag bei der Veröffentlichung der Statistik in Berlin.

Sexueller Missbrauch nimmt zu

Die Zahl der versuchten Mord- und Totschlagsdelikte stieg hingegen um 24 Prozent auf insgesamt 72. Die erfassten Misshandlungen gingen im Jahresvergleich um sechs Prozent zurück. Demnach wurden im vergangenen Jahr pro Tag im Durchschnitt elf Kinder misshandelt.

Dagegen stieg der sexuelle Missbrauch von Kindern im Vergleich zum Vorjahr um knapp vier Prozent. ”Über 14.000 Kinder wurden Opfer eines sexuellen Missbrauchs”, sagte Ziercke. Zudem belief sich die Zahl der täglich registrierten Fälle im Bereich der Kinderpornografie auf 17. Die Dunkelziffer sei jedoch deutlich größer.

Ähnliche Berichte:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit * gekennzeichnet.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »