MENU

Tipps für Reisen nach Österreich

9. April 2019 • Reisen

Neue Radroute verbindet Seen in Kärnten

Villach – Ein neuer Radweg in Kärnten verbindet jetzt zehn badefreundliche Seen in Kärnten. Die 340 Kilometer lange Kärntner Seenschleife führt von Villach zum Millstätter See, Weißensee, Pressegger See, Faaker See, durch das Keutschacher Seental, nach Klagenfurt am Wörthersee und rund um den Ossiacher See. Die Strecke hat Österreich Werbung zufolge kaum nennenswerte Steigungen.

«Wiesenmonat»: Mithelfen im Tiroler Oberland

Im
Tiroler Oberland sind Urlauber im Juni dazu eingeladen, Betriebe und Almen zu besichtigen – und bei der Arbeit mitzuhelfen. Zum ersten «Wiesenmonat» der Region stehen außerdem geführte Wanderungen im Programm. Darauf macht der Tourismusverband aufmerksam. Gäste können zum Beispiel einen Wanderschäfer oberhalb von Ried bei der Arbeit begleiten, Marillenschnaps verköstigen und aus Ringelblumen Tee und Balsam herstellen. Mehr Infos bei Tiroler Oberland Tourismus. Tel.: 0043/50 225 100

Bernstein-Trail: Neuer Weitwanderweg im Burgenland ab Herbst

Im
Burgenland soll im Herbst ein neuer Weitwanderweg freigegeben werden. Der Burgenland-Trail umfasst eine 324 Kilometer lange Ostroute, die in 14 Etappen entlang der Grenze zu Ungarn verläuft. Die Tour führt vom Nationalpark Neusiedler See bis zum Naturpark Weinidylle. Die Westroute misst 370 Kilometer. Sie führt in 17 Etappen durch das Leithagebirge, nach Eisenstadt und zu den Thermen im Süden des österreichischen Bundeslandes. Wanderer können online Pakete mit Übernachtungen buchen. Eine eigene Webseite soll in diesem Jahr online gehen.

Neues Museum im niederösterreichischen Krems

An der Kunstmeile Krems in der Wachau öffnet am 26. Mai ein neues Museum. Die
Landesgalerie Niederösterreich zeigt in dem segelförmigen Neubau verschiedene Werke aus Sammlungen des Bundeslandes und Privatkollektionen. Die Aussichtsterrasse bietet einen Ausblick über Krems und die Donau. Darauf macht Österreich Werbung aufmerksam.

Fotocredits: Kurt Kirschner
(dpa/tmn)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.