MENU

Thiem wahrt Chance auf Halbfinale – Sieg gegen Nishikori

16. November 2018 • Tennis

London – Dominic Thiem hat bei den ATP World Tour Finals der acht besten Tennisprofis seine Minimalchance auf das Halbfinale gewahrt. Der 25 Jahre alte Österreicher bezwang in London den Japaner Kei Nishikori mit 6:1, 6:4.

Nach dem ersten Sieg im dritten Spiel der Gruppe «Lleyton Hewitt» muss Thiem nun auf den Ausgang des Abendspiels zwischen dem Schweizer Roger Federer und Kevin Anderson aus Südafrika warten: Nur bei einem glatten Sieg von Anderson wäre Thiem noch im Rennen. Der Südafrikaner hat das Halbfinale des Jahresabschluss-Turniers bereits vor seinem dritten Gruppenspiel erreicht.

Nach 1:25 Stunden verwandelte Thiem seinen ersten Matchball. Der in London an Nummer 8 gesetzte Österreicher feierte in der O2-Arena im fünften Duell mit Nishikori den zweiten Sieg. Vor dem Turnier hatte er der Nachrichtenagentur APA gesagt: «Es ist von einem sang- und klanglosen Ausscheiden in der Gruppenphase bis hin zum Turniersieg alles möglich. Das gilt für jeden Spieler.»

Fotocredits: John Walton
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.