MENU

Streit und schlechte Laune im Urlaub zu zweit?

20. August 2015 • Deutschland, Tourismus

Für viele deutsche Urlauber ist der jährliche Sommerurlaub bereits vorbei, anderen steht er noch bevor… Besonders bei Paaren kommt es im Urlaub häufig zum Streit. Aber was sind die häufigsten Auslöser?


Wir freuen uns monatelang auf den gemeinsam Urlaub, in dem wir endlich wieder die Seele baumeln lassen kann. Mit wem geht das besser als mit dem geliebten Partner. Doch zu früh gefreut… Immer wieder kommt es zu kleinen Streitereien, zu schlechter Laune bis hin zur Krise. Aber warum? Wo liegt das Konfliktpotential. Unser Top Ten:

Top Ten

1. Das Kofferpacken: „Brauchst Du das wirklich alles, Schatz?“

2. Wer hat die Pässe?: „Ich dachte Du denkst dran!“

3. Im Auto den Weg finden: „Schatz, Du hast Dich verfahren!“

4. Die Abfahrt zum Flughafen: „Beeil Dich, sonst verpassen wir unseren Flieger!“

5. Am Strand die Bikinis einiger Damen begutachten: „Guckst Du grad einer anderen Frau hinterher?“

6. Bloß keinen Sonnenbrand: „Schatz, bitte creme Dich ein, Du bist doch schon ganz rot auf der Nase!“

7. Zu viel Alkohol: „Du trinkst zu viel, morgen hast Du sicherlich einen Kater!“

8. Unterschiedliche Bedürfnisse: „Schatz, wir liegen nur am Strand, wollen wir nicht mal einen Ausflug machen?“

9. Zu viel essen: „Na da waren die Augen wohl mal wieder größer als der Mund. Gleich hast Du doch Bauchschmerzen…“

10. Morgenmuffel: „Gleich gibt es kein Frühstück mehr und den Bus erreichen wir dann auch nicht. Also steh auf!“

Kennen Sie noch weitere Konflikte im Urlaub?

Foto: Thinkstockphotos, iStock, 466176189, Ridofranz

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.