MENU

Internationale Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko

31. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Internationale Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko

Berlin – Die internationalen Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko. FRANKREICH: «L’Équipe»: «Wie vergangene Woche in den USA hat Lewis Hamilton (Mercedes) seinen Vertrag erfüllt. (…) Sicher, sein Schicksal liegt nicht mehr in seinen eigenen Händen, aber er behält so die Chancen auf den Weltmeister-Titel.» «RTL»: «Lewis Hamilton...

weiterlesen...

Ecclestone über Rennen 2017 in Hockenheim: «Nicht sicher»

31. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Ecclestone über Rennen 2017 in Hockenheim: «Nicht sicher»

Mexiko-Stadt – Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone nährt Zweifel an einem Deutschland-Rennen 2017. «Hockenheim ist für das nächste Jahr noch nicht sicher. Wenn sie nicht bereit sind, das Geld zu bezahlen, das alle anderen Veranstalter in...

Vettel für verbotenes Bremsmanöver bestraft – Nur Rang fünf

31. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Vettel für verbotenes Bremsmanöver bestraft – Nur Rang fünf

Mexiko-Stadt – Sebastian Vettel ist für ein verbotenes Manöver beim Grand Prix von Mexiko bestraft worden und hat damit Rang drei verloren. Der Ferrari-Pilot wurde mit einer Zehn-Sekunden-Strafe belegt und fiel damit in der Wertung des drittletzten...

Die Bilanz der deutschen Fahrer

31. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Die Bilanz der deutschen Fahrer

Mexiko-Stadt – Nico Rosberg bleibt klar auf WM-Kurs. Der deutsche Mercedes-Pilot wird in Mexiko-Stadt Zweiter hinter seinem britischen Stallrivalen Lewis Hamilton, könnte aber schon in zwei Wochen in Brasilien seinen ersten Formel-1-Triumph perfekt...

Die Formel 1 und die Suche nach Spannungselementen

30. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Die Formel 1 und die Suche nach Spannungselementen

Mexiko-Stadt – Auge in Auge stand Bernie Ecclestone in Mexiko einem Wrestler gegenüber. Für eine medienwirksame Formel-1-Show steigt der Chefvermarkter immer noch selber in den Ring. Der Zuspruch der Fans beim Grand Prix von Mexiko konnte sich...

Ecclestone wünscht sich höheren Risikofaktor

28. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Ecclestone wünscht sich höheren Risikofaktor

Mexiko-Stadt – Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone wünscht sich einen höheren Risikofaktor in der Formel 1. Der Brite würde dafür übereinstimmenden Medienberichten zufolge auf den Strecken gerne niedrige Mauern um die Kurven bauen lassen, um...

Vettel baut mit Ferrari auf kommende Saison

28. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Vettel baut mit Ferrari auf kommende Saison

Mexiko-Stadt – Auch wenn der WM-Titel in der Formel 1 in diesem Jahr nur noch zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton ausgemacht wird, will Sebastian Vettel beim Rennen in Mexiko noch einmal alles geben und von den hohen Ansprüchen mit Ferrari nicht...

Hamilton verspricht WM-Kampf bis zum Schluss

26. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Hamilton verspricht WM-Kampf bis zum Schluss

Mexiko-Stadt – Lewis Hamilton will WM-Favorit Nico Rosberg einen harten Formel-1-Titelkampf bis zum Schluss bieten. «Der Moment, in dem du aufgibst, ist der Moment, in dem du verlierst. Ich war nie jemand, der aufgegeben hat, und werde jetzt auch nicht...

Rosberg vs. Hamilton: Stiller Arbeiter gegen Showman

25. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Rosberg vs. Hamilton: Stiller Arbeiter gegen Showman

Austin/Mexiko – Zwei Männer, ein Ziel, viele Wege. Nico Rosberg und Lewis Hamilton wollen sportlich nur eines: Formel-1-Weltmeister sein. Wie verschieden sind die beiden Dauerrivalen von Mercedes eigentlich? Oder gibt es mehr Gemeinsamkeiten, als man...

Hohe Kosten, wenig Spannung: Malaysia erwägt Ausstieg

25. Oktober 2016 • Formel 1Kommentare deaktiviert für Hohe Kosten, wenig Spannung: Malaysia erwägt Ausstieg

Kuala Lumpur – Die Organisatoren des Formel-1-Rennens in Malaysia erwägen, sich zumindest vorübergehend als Austragungsort eines WM-Laufes zurückzuziehen. Sowohl Strecken-Geschäftsführer Razlan Razali als auch Sportminister Khairy Jamaluddin...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.