MENU

Schweizer Nati unterliegt dem nächsten WM-Gastgeber Katar

15. November 2018 • Fussball

Lugano – Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem Testspiel gegen Katar blamiert.

Das Team um die Bundesligaprofis Michael Lang und Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach unterlag dem Gastgeber der WM 2022 in Lugano durch einen Treffer von Akram Afif in der 86. Minute mit 0:1 (0:0). In der FIFA-Weltrangliste liegt WM-Achtelfinalteilnehmer Schweiz aktuell auf dem achten Rang, Katar liegt 88 Plätze weiter hinten.

Fotocredits: Ennio Leanza
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.