MENU

Sarah Kreuz und Daniel Schumacher bei CSI-Serie

31. März 2009 • Lifestyle

Die DSDS-Kandidaten Sarah Kreuz und Daniel Schumacher hatten eine ganz neue Herausforderung zu meistern. Im Synchron-Studio liehen sie Darstellern aus der Serie „CSI Las Vegas“ ihre Stimme.

Die zwei Kandidaten waren gemeinsam in einem Synchron-Studio und haben zwei Darstellern der US-Kultserie „CSI Las Vegas“ ihre Stimmen geliehen. Der grösste Teil der Synchronisationsaufgabe bestand aus Gesang.

Sarah Kreuz und Daniel Schumacher leihen Stimmen Schauspielern der Serie CSI

Sarah Kreuz erzählt: „Ich muss da weinerlich sagen: Du fühlst rein gar nichts für mich“ , so schreibt RTL. Daniel Schuhmacher erklärt: „Wir sprechen gar nicht viel, wir müssen eher singen – und da wir die Lieder nicht kennen, müssen wir jetzt ein bisschen üben“, berichtet der DSDS-Kandidat von der neuen Aufgabe laut RTL.
Als es losgeht, ist der strenge Studiomanager unzufrieden mit Daniel: „Du singst, als würdest du das jemandem auf der Bettkante vortragen“, so RTL. Eine Gesangslehrerin steht aber helfend zur Seite. Auch bei Sarah klappt es nicht auf Anhieb, der Studiomanager laut RTL: „Du röhrst noch zu sehr.“

DSDS am Samstag, CSI mit Sarah und Daniel im Herbst

Zum Schluss bringen beide Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ mit Dieter Bohlen eine gute Leistung. Die Folge der Serie wird im Herbst auf Sendung gehen, in der US-Kultserie CSI haben Sarah Kreuz und Daniel Schumacher unabhängig vom Erfolg bei DSDS, wo es am Samstag mit der vierten Mottoshow weitergeht, ihren Auftritt also sicher. (kgr)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.