MENU

Sabitzer: Für Titel muss sich RB spielerisch entwickeln

25. Februar 2019 • Fussball

Leipzig – Damit der RB Leipzig in naher Zukunft Titel gewinnt, muss sich das Team nach Ansicht von Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer spielerisch noch weiterentwickeln.

Da gebe es noch «Luft nach oben», wie der Österreicher in einem Eurosport-Interview sagte. «Ich bin zuversichtlich, dass wir noch entsprechende Schritte machen können», meinte der Österreicher.

Der 24-Jährige, der 2017 zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt wurde, hat auch ein Rezept dafür. «Wir müssen den Stamm zusammenhalten und Erfahrung dazukaufen. Und dann können wir angreifen», sagte der ÖFB-Nationalspieler.

Sabitzer will mit RB «mal was in die Höhe stemmen». Beste Chancen auf den ersten Titel hätten die Sachsen in dieser Saison im DFB-Pokal. Dort trifft die Elf von Coach Ralf Rangnick im Viertelfinale auf Ligakontrahent FC Augsburg. «Das wird ein schweres Spiel. Aber wenn wir dort gewinnen, dann ist alles möglich», sagte Sabitzer, der bei den Roten Bullen noch bis 30. Juni 2022 unter Vertrag steht.

Sein zweites Ziel für diese Saison ist die Qualifikation für die Königsklasse. «Wir wollen uns diese Saison unbedingt wieder für die Champions League qualifizieren. Ich will jedes Jahr Champions League spielen, das ist mein Anspruch», sagte er.

Fotocredits: Christoph Schmidt
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.