MENU

Reisetipps: Da-Vinci-Ausstellung und 40 Jahre «Dallas»

28. Februar 2018 • Reisen

Dallas feiert 40 Jahre Kultserie

Am Wochenende des 30. und 31. März dreht sich in der texanischen Metropole Dallas alles um die Kult-TV-Serie «Dallas» aus den 80er Jahren. Besucher der Stadt können mehrere ehemalige Darsteller treffen, an besonderen Führungen teilnehmen und einer
Fanparty beiwohnen, wie Visit Dallas mitteilt. Auf der Feier am Samstagabend im Longhorn Ballroom wird das beste «Dallas»-Kostüm ausgezeichnet. Die erste Folge der Serie um einen texanischen Öl-Klan wurde 1978 ausgestrahlt.

Da-Vinci-Ausstellung im schwedischen Småland

Die Weltausstellung über Leonardo da Vinci zieht ins
Schloss Kalmar in der schwedischen Region Småland. Sie ist dort vom 4. Mai bis 5. November 2018 zu sehen, informiert Visit Småland. Ausstellungsstücke zu Leben und Werk des italienischen Malers und Bildhauers (1452-1519) werden in acht Sälen gezeigt. Erklärt werden wissenschaftliche und künstlerische Prinzipien, die da Vinci entdeckte. Die Ausstellung «Da Vinci – Inventions» war bereits in Madrid, Washington und anderen Weltstädten zu sehen.

Skifahren im Retro-Outfit in Warth-Schröcken

Das Skigebiet
Warth-Schröcken feiert das Ende der Skisaison in diesem Jahr mit einem Nostalgie-Wochenende. Vom 13. bis 15. April geht es in Outfits der dreißiger Jahre auf die Pisten und zum Feiern in die Hütten. Wer im Look von damals an der Talstation Saloberjet erscheint, bekommt eine Gutscheinkarte, informiert die Tourismusvertretung des Skigebiets. Zum Programm gehören kulinarische Events und eine Retro-Après-Ski-Party.

Fotocredits: Verena Wolff

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.