MENU

Pfannenstiel neuer Fortuna-Sportvorstand

17. Dezember 2018 • Fussball

Düsseldorf – Der neue Sportvorstand Lutz Pfannenstiel erhält beim Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf einen Dreijahresvertrag. Das gab der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhold Ernst bei der Präsentation des früheren Torhüters bekannt.

«Das ist die maximale Laufzeit bei uns für einen Vorstand», erklärte Ernst: «Das zeigt, dass wir an einem langfristigen Aufbau interessiert sind.» Auch der 45-jährige Pfannenstiel, der als Torhüter auf allen Kontinenten spielte und daher als Weltenbummler bekannt ist, betonte: «Ich sehe mich nicht als Feuerwehrmann, sondern will langfristig etwas aufbauen.»

Ob er schon im Winter einen Neuzugang für den bisherigen Tabellen-16. verpflichtet, ist noch offen. Sowohl Pfannenstiel als auch Trainer Friedhelm Funkel betonten, dass man nur sinnvolle Transfers machen wolle. «Wir werden keine Panik- oder Alibi-Einkäufe machen, sondern nur Spieler holen, die uns weiterhelfen. Das ist im Winter nicht einfach», sagte Pfannenstiel.

Spieler aus Hoffenheim zu verpflichten, wo er zuletzt als «Leiter Internationale Beziehungen» tätig war, sei dabei durchaus eine Option. «Hoffenheim ist eine sehr, sehr gute Adresse. Und es ist gibt interessante Spieler, die jeder Bundesliga-Mannschaft weiterhelfen», sagte Pfannenstiel. Nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer steht Geld für Transfers zur Verfügung, «aber im Fortuna-Rahmen».

Fotocredits: Federico Gambarini
(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.