MENU

Olympia-Aus: Kreuzbandriss bei Skicrosserin Zacher

15. Januar 2018 • Olympia

Idre Fjäll – Die deutsche Skicrosserin Heidi Zacher hat einen Kreuzbandriss erlitten und fällt damit als Olympia-Mitfavoritin für die Winterspiele aus.

Die 29-Jährige zog sich die schwere Verletzung am linken Knie beim Training im schwedischen Idre Fjäll zu, wie ein Sprecher des Deutschen Skiverbands (DSV) mitteilte. Zacher hatte in dieser Saison im Weltcup einen Sieg und vier weitere Podestresultate eingefahren.

Vor Zacher hatte der DSV schon mehrere Olympia-Ausfälle durch Kreuzbandrisse erlitten, unter anderem durch die Alpin-Stars Felix Neureuther und Stefan Luitz sowie die Skispringer Severin Freund und Svenja Würth.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.