MENU

Murray bei Comeback nach Hüft-OP im Doppel-Finale

23. Juni 2019 • Tennis

London – Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray hat bei seinem Comeback auf der Tennis-Tour das Doppel-Endspiel in Queens erreicht.

Der 32 Jahre alte Schotte gewann mit dem Spanier Feliciano Lopez im Halbfinale gegen die an Nummer drei gesetzten Henri Kontinen und John Peers (Finnland/Australien) 7:5, 6:7 (5:7), 10:7. Zuvor hatten Murray und Lopez bereits das am Vortag wegen Dunkelheit abgebrochene Viertelfinale gegen Daniel Evans und Ken Skupski (beide Großbritannien) für sich entschieden.

Im Endspiel treffen sie auf Rajeev Ram und Joe Salisbury (USA/Großbritannien). Wegen seiner langwierigen Schmerzen an der Hüfte hatte Murray bei den Australian Open sein baldiges Karriereende angekündigt und sich dann einer Operation unterzogen.

Fotocredits: Steven Paston
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.