MENU

Microsoft: Windows Phone 8 Handy-Betriebssystem mit neuen Funktionen

6. November 2012 • Leben, Lifestyle, Politik

BarcodesannerDiese Woche präsentierte der Software-Entwickler Microsoft in San Francisco sein neues Betriebssystem für die kommende Smartphone-Generation Windows Phone 8. Neben bekannten Funktionen aus Windows Phone 7 soll die neue Software sich stark an Windows 8 für PCs orientieren, aber auch bessere Möglichkeiten bieten, sich mit anderen Usern und Smartphones zu vernetzen, die Konkurrenzprodukte besitzen.

Windows Phone 8: Optimierte Bedienbarkeit

Viel Kritik musste Microsoft bei ihrer vorherigen Mobile Software dafür einstecken, dass die Benutzeroberfläche sehr unhandlich gestaltet war und sich vergleichsweise umständlich bedienen ließ. Deshalb sind die sogenannten Live-Tiles, also die Kacheln, die der Benutzer auf seinem Starbildschirm bei der neuen Windows Phone-Version sehen wird, individuell in Größe und Menge anpassbar.

Außerdem soll es nun möglich sein, bestimmte Features wie zum Beispiel die Kindersicherung einfacher einzurichten, um bestimmte Bereiche des Smartphones gänzlich vor dem unbedachten Zugriff von Kindern zu schützen.

Daten-Sharing und Microsoft-Cloud Skydrive

Eine weitere Neuerung soll das Erstellen von Räumen sein, die mit den Arbeitsgruppen beim PC vergleichbar sind. Haben verschiedene Benutzer den gleichen Raum auf ihrem Handy definiert, können alle Daten, die sich darin befinden, automatisch ausgetauscht werden. Somit soll es möglich sein, beispielsweise gemeinsame Termine oder Projekte mit anderen Windows Phone 8-Benutzern zu teilen.

Darüber hinaus hat Microsoft angekündigt, dass alle Käufer von Handys mit der neuen Mobile Software bis zu sieben Gigabyte in Skydrive, dem Microsoft Cloud-System bekommen werden, um Fotos, Musik und andere beliebige Dateien zu verstauen und unterwegs verfügbar zu machen. Anders als bei der Konkurrenz sollen die Daten dabei nicht zeitlich begrenzt gespeichert werden können, sondern so lange in der Cloud bleiben, wie es der Anwender möchte.

Kompatibilität: Sync-Software unterstützt auch Apple-Proukte

Mit einer neuen Sync-Software soll es möglich sein, ein Smartphone mit Windows Phone 8 auf andere PCs und Handys abzustimmen. Dabei werden neben PCs mit Windows 8 und Windows 7 auch Apple-Produkte unterstützt, auf denen das Betriebssystem Mac OS X läuft. Bei letzteren soll es sogar möglich sein, Daten wie zum Beispiel eine Bibliothek von iTunes nach Windows Phone 8 zu kopieren.

Auch der Austausch von Apps soll durch die Sync-Software möglich sein, allerdings versprach Microsoft bereits, dass zum Starttermin der neuen Mobile Software im November über 120.000 Apps im eigenen Online-Shop für Microsoft-Kunden zum Kauf bereit stehen werden.

Ähnliche Berichte:

Kommentare zu Microsoft: Windows Phone 8 Handy-Betriebssystem mit neuen Funktionen

  1. It-Angelika says:

    Leider können wir nirgendwo Informationen finden, ob das Windows 8 für Smartphones und mobile Devices auch Adobe’s Flash Unterstützt um z.B. Apps mit Flash zu programmieren. Dass der Flashplayer in Windows 8 auf den Tablets unter bestimmten Umständen, wenn Microsoft das erlaubt, nutzbar ist, haben wir gelesen.
    Wir müssen aber wissen, ob Flash auf mobile devices und tablets installiert ist.
    Kann da jemand weiterhelfen?

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die erforderlichen Felder sind mit * gekennzeichnet.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »