MENU

Juve-Serie hält: Nach 1:0 gegen AS Rom weiter ungeschlagen

23. Dezember 2018 • Fussball

Turin – Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat im 17. Saisonspiel seinen 16. Sieg gefeiert. Gegen AS Rom gewann der souveräne Spitzenreiter mit 1:0 (1:0).

Der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic erzielte in der 35. Minute den einzigen Treffer der Partie. Der zuletzt angeschlagene Ex-Weltmeister Sami Khedira saß nur auf der Bank, Nationalspieler Emre Can wurde in der 71. Minute eingewechselt. Mit 49 Punkten hat Juve in der Tabelle der Serie A acht Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger SSC Neapel. Die Mannschaft von Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti hatte zuvor gegen Spal Ferrara ebenfalls knapp mit 1:0 gewonnen.

Der Tabellendritte Inter Mailand liegt nach dem 1:1 bei Schlusslicht Chievo Verona weitere acht Punkte hinter Neapel. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gastiert Napoli bei Inter zum Verfolgerduell.

Fotocredits: Di Marco
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.