MENU

Inter Mailand dreht Spiel und erobert vorerst Tabellenspitze

3. November 2019 • Fussball

Bologna – Borussia Dortmunds nächster Champions-League-Gegner Inter Mailand hat seine Generalprobe in der italienischen Fußball-Liga bestanden.

Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte setzte sich dank Top-Stürmer Romelu Lukaku mit 2:1 (0:0) beim FC Bologna durch. Die Gastgeber gingen durch Roberto Soriano in der 59. Minute in Führung, ehe Lukaku die Partie mit zwei späten Toren noch drehte (75., 90.+1, Foulelfmeter).

Dank des Sieges liegt Inter vor dem Königsklassen-Duell beim BVB am Dienstag nach elf Spielen mit 28 Punkten vorübergehend auf Platz eins. Juventus Turin (26) hatte am Abend noch die Möglichkeit, mit einem Sieg im Turin-Derby die Spitzenposition zurückzuholen.

Fotocredits: Alberto Lingria
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.