MENU

Inka Grings verliert Debüt beim Männer-Regionalligisten

6. April 2019 • Fussball

Straelen – Die frühere Fußball-Nationalspielerin Inka Grings hat beim Debüt als Trainerin des Männer-Regionalligisten SV Straelen eine Niederlage hinnehmen müssen.

Straelen unterlag mit 0:2 (0:0) gegen den SC Verl und liegt in der Regionalliga West mit 32 Punkten auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Grings trainiert als erste Frau in Deutschland einen Fußballclub aus den obersten vier Ligen.

Club-Chef Herrmann Tecklenburg hatte die 40-Jährige nach der Entlassung von Marcus John als Nachfolgerin verpflichtet. Grings zur Seite gestellt werden sollte als gleichberechtigter Coach Thomas Drotboom. Herrmann Tecklenburg ist mit der Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verheiratet.

Fotocredits: Roland Weihrauch
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.