MENU

IFA 2019: Von aufrollbaren Fernsehern und smarten Kühlschränken

5. September 2019 • Events

Berlin steht wieder ganz im Zeichen der Internationalen Funkausstellung. Auf dem Messegelände unter dem Funkturm zeigen in diesem Jahr gut 1.900 Aussteller aus aller Welt ihre aktuellen Produkte. Ob Smartwatch, Saugroboter oder Internet-Kühlschrank: Hier lesen Sie, welche Neuheiten es auf der IFA gibt.

Smart-Home-Trend hält an

Wie schon in den vergangenen Jahren werden immer mehr Geräte im Haushalt miteinander vernetzt. Samsung etwa bietet mit seinem „SmartThings“-Konzept eine Art Alarmanlage zum Selberbauen. Dabei lassen sich Bewegungsmelder, Tür- und Fenstersensoren, steuerbare Lampen und Lautsprecher verbinden. Vorhandene Geräte, wie etwa Sonos-Lautsprecher oder Hue-Lampen von Philips können auch dafür genutzt werden. Blaupunkt stellt neue Saug- und Wischroboter vor, die sich mit Amazons Alexa steuern lassen.

Die halbe Küche denkt schon mit

Auch beim Kochen oder dem Griff in den Kühlschrank wird es „smart“. Der Ofen von Bosch Siemens Hausgeräte lernt, wie kross Sie ihren Sonntagsbraten mögen und passt Garzeit und Temperatur entsprechend an. Dunstabzug und Kochfeld regeln die Lüftung je nach Gericht. Und der Kühlschrank merkt sich, dass sie nach dem Bier zum Fernsehabend erst am nächsten Morgen wieder die Tür öffnen. So kann er effektiv kühlen und Energie sparen.

Der Fernseher wird aufgerollt oder ist durchsichtig

Der neueste Clou: Ist der Fernseher aus, dann gibt es keine schwarze Fläche mehr im Wohnzimmer. Panasonic macht den Bildschirm einfach durchsichtig. Die OLED-Technik lässt das Gerät wie einen Holzrahmen mit eingelassener Glasscheibe aussehen. Und LG zeigt einen Fernseher mit flexiblem Display. Wird er nicht gebraucht, rollt sich der Bildschirm ein.

Smartphones: Faltbar und mit 5G

Pünktlich zur IFA stellt die Telekom ihre neuen Tarife vor. Den Zugang zum neuen Mobilfunkstandard 5G gibt es dabei kostenlos dazu. Passende Smartphones sind etwa das S10 von Samsung oder Huaweis Mate 20X 5G. Samsung zeigt außerdem sein faltbares Modell Fold (Verkaufsstart: Mitte September).

Tickets und Preise

Die IFA ist bis 11. September 2019 von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 13 €, für Kinder 9 €. Familien (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder unter 18 Jahren) zahlen 36 €.

 

Bild: IFA 2019 – Innovations Media Briefing – Miss IFA

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.