MENU

Ich und Ich: Trennung nach sieben Jahren

31. August 2010 • Kultur

Eines der bekanntesten Pop-Duos Deutschlands geht nach sieben Jahren getrennte Wege. Wie die Plattenfirma mitteilte, nimmt sich die das Erfolgs-Duo Ich + Ich „eine Auszeit von der Band“.

Ihre noch laufende Tournee wird jedoch wie geplant bis zum Ende fortgesetzt.
Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, trennen sich Annette Humpe (59) und Adel Tawil (32) nach sieben Jahren und drei Millionen verkaufter CD´s in aller Freundschaft.
Manager Florian Fischer bestätigte: „Sie machen eine kreative Pause. Adel will ein Solo-Album aufnehmen, Annette widmet sich der Filmmusik und anderen Projekten.“ Schon seit 2007 war Annette Humpe nicht mehr bei Live-Auftritten auf der Bühne und liess sich von einer Sängerin musikalisch vertreten.
„Wir haben jetzt erst mal Lust auf etwas anderes“, sagte Adel Tawil gegenüber der „Bild-Zeitung“. „Nach sieben Jahren muss man auch mal was Neues ausprobieren.“
Ihr Album „Vom selben Stern“ wurde sogar das erfolgreichste deutsche Pop-Album der Gegenwart
Zur Trennung meinte Universal-Chef Frank Briegemann zuversichtlich: „Wir hatten in den letzten Jahren gemeinsam enorme Erfolge und ich weiß, dass die beiden Ausnahmekünstler auch in der Pause von „Ich + Ich“ mit ihren eigenen Projekten sehr erfolgreich sein werden.“ (bjk)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.