MENU

Ginter will Verantwortung im DFB-Team übernehmen

30. März 2019 • Fussball

Mönchengladbach – Abwehrspieler Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach strebt nach einer wichtigeren Rolle in der Fußball-Nationalmannschaft.

«Ich bin seit fünf Jahren Nationalspieler und versuche, im Club und im deutschen Trikot immer die nächsten Schritte zu machen. Das passiert nun in der Nationalmannschaft», sagte er im Interview der «Rheinischen Post». «Mein Anspruch ist, immer Verantwortung zu übernehmen. In dieser Rolle bin ich schon länger bei Borussia, in der Nationalmannschaft bin ich dazu jetzt auch bereit.»

Im Rückblick auf den 3:2-Sieg im EM-Qualifikationsspiel in den Niederlanden sagte der 25-jährige Bundesliga-Fußballer: «Das tut jeder Mannschaft und jedem Spieler gut, das schweißt zusammen. Es war ein weiterer Schritt in dem Umbruch, der durch so ein Erlebnis nochmal beschleunigt werden könnte.»

Mit den Gladbachern, die an diesem Samstag (15.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf antreten, will Ginter in die Champions League. «In der Formel 1 wären wir Vierter nach dem Qualifiying, nun beginnt das Rennen. Es kann alles schiefgehen, aber auch alles top laufen. Und wir alle wollen noch mal alles aus uns herausholen und alles für unser großes Ziel geben.»

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.