MENU

Geburtstagskarte mit Masking Tape fertigen

19. Juli 2018 • Lifestyle

Köln – Vergessen, eine Geburtstagskarte zu kaufen? Sie lässt sich einfach und schnell selbst basteln – wenn man etwas Karton oder unbedruckte Klappkarten sowie Deko-Klebebänder zu Hause hat.

Die Bänder werden in verschiedener Länge einfach auf die zurechtgeschnittene Karte geklebt – so wie Kerzen, erläutert die DIY Academy in Köln. Mit einem schwarzen Filzstift werden dann ein Docht gezeichnet und aus rotem oder goldenem Papier Flammen ausgeschnitten und aufgeklebt.

Die farbigen Dekobänder sind auch als Washi Tape oder Masking Tape im Handel zu finden. Letzteres hat sich inzwischen von einem Markennamen zu einer allgemeinen Produktbezeichnung entwickelt, es handelt sich um ein farbiges Abklebeband. Washi Tape wiederum ist ein Klebeband aus Reispapier, welches aus Japan kommt.

Fotocredits: www.diy-academy.eu
(dpa/tmn)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.