MENU

Frankfurt am Main: Beginn der Warnstreiks im öffentlichen Dienst

5. März 2012 • Panorama

Nach den Streiks am Frankfurter Flughafen ist nun auch der Nahverkehr der Mainmetropole von Behinderungen betroffen. Am Montag beginnen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst.Im Tarifkonflikt will die Gewerkschaft Ver.di ihren Forderungen mit einem Warnstreik der U- und Straßenbahnfahrer in Frankfurt am Main Nachdruck verleihen.

Mit erheblichen Problemen im Nahverkehr zu rechnen

Wie Ver.di-Sprecher Thomas Wissgott der dpa mitteilte, werde der Nahverkehr in Frankfurt ziemliche Probleme haben. Am Montag werden weder U-Bahnen noch Straßenbahnen fahren.

Angestellte von Verwaltungsstellen und Kitas sollen ihre Arbeit ebenso niederlegen. Auch andere Orte in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland können betroffen sein.

Die Gewerkschaft will bis Freitag unterschiedliche Regionen bestreiken.

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.