MENU
Radfahrer

Fit bleiben – Triathlon als Hobby

21. August 2014 • Andere Sportarten

Beim Fitnesstraining ist, neben der gezielten Stärkung der Muskulatur, die Ausdauer der wichtigste Aspekt. Mit Jogging, Radfahren und Schwimmen können Sie diese trainieren. Der Mehrkampfsport Triathlon vereinigt alle drei Sportarten und ist deshalb zur Verbesserung der Ausdauer ideal.

Triathlon: Freiheit bei der Distanzwahl

Das Besondere an dieser Sportart ist, dass allein die Abfolge der Einzelübungen festgelegt ist. Ein Wettkampf beginnt mit dem Schwimmen, es folgt das Radfahren, der Zieleinlauf wird zu Fuß geschafft. Im Gegensatz zum Marathon gibt es keine Regeln über die Länge der Distanzen. Deswegen unterscheiden sich die Wettbewerbe im Schwierigkeitsgrad. Als härtester Wettstreit gilt der Ironman auf Hawaii. Wollen Sie mit Triathlon beginnen, ist die Teilnahme auch an leichteren Herausforderungen von einem gewissen Training abhängig – nur dann bestehen Erfolgsaussichten. Sie sollten alle drei Sportarten regelmäßig und vor allem ihre Schwächen überdurchschnittlich trainieren. Beliebt ist dabei die Form des Wechseltrainings: Das heißt, dass Sie zwei Sportarten direkt hintereinander trainieren. Die Distanzen sollten Sie von ihrem Fitnesszustand abhängig machen und dann stetig erhöhen.

Welche Ausrüstung braucht man für den Triathlon?

Neben atmungsaktiver Sportbekleidung sind leichte, federnde Laufschuhe wichtig. Für den Fahrradteil ist ein Rennrad empfehlenswert, aber nicht zwingend notwendig. Auch die Bedeutung von Accessoires dürfen Sie nicht unterschätzen. Spezielle Zeitmessgeräte für Sportler sind beispielsweise sinnvoll. Mit einer solchen Uhr können Sie Ihr aktuelles Tempo einordnen und dieses bei Bedarf drosseln oder erhöhen. Unverzichtbar für die Radstrecke ist auch eine Trinkflasche, da Sie angesichts der Anstrengung unbedingt ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen müssen. Neben der Ausrüstung ist nicht zuletzt Sportgel zu empfehlen, das schmerzende Muskeln nach dem Triathlon entspannt und zur Regeneration beiträgt.

Ein effektives Ausdauertraining für jedermann

Durch die Kombination der drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen eignet sich ein Triathlon bestens zur Verbesserung der Ausdauer. Alle drei Disziplinen sollten Sie mit dem Schwerpunkt auf Ihren Schwächen trainieren und das Training langsam steigern. Viel Erfolg!


Bildquelle : geronimo – Fotolia

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.