MENU

FC Bayern mit Ribéry – Zwei Änderungen zum Hinspiel

14. März 2019 • Fussball

München – Mit Franck Ribéry und dem zuletzt fehlenden David Alaba in der Startelf geht der FC Bayern München das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool an.

Wie erwartet ersetzt Rafinha in der Allianz Arena den gelbgesperrten Joshua Kimmich auf der rechten Abwehrseite. Rafinha und Ribéry sind im Vergleich zum 0:0 vor drei Wochen im Hinspiel neu im Team von Trainer Niko Kovac.

Die Innenverteidigung bilden wie an der Anfield Road Niklas Süle und Mats Hummels. Jérôme Boateng sitzt wieder auf der Bank. Nach seiner Pause wegen einer Sehnenreizung wurde Alaba rechtzeitig fit. Der nach einem Muskelfaserriss genesene Kingsley Coman ist als möglicher Einwechselspieler dabei.

Im defensiven Mittelfeld sollen der im Hinspiel herausragende Javi Martínez und Thiago für Stabilität sorgen. Davor sind für den notwendigen Heimsieg in der Offensive neben Ribéry Serge Gnabry, James Rodríguez und Robert Lewandowski gefragt. Als Kapitän führt Torhüter Manuel Neuer die Mannschaft an. Für ihn ist es das 100. Spiel in der Königsklasse.

Beim FC Liverpool kehrt wie erwartet der im Hinspiel gesperrte Abwehrchef Virgil van Dijk in die Startelf zurück.

FC Bayern München: Neuer – Rafinha, Süle, Hummels, Alaba – Javi Martínez, Thiago – Gnabry, James, Ribéry – Lewandowski

Fotocredits: Peter Byrne
(dpa)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.