MENU
Existenzgründung: Diese Büroartikel sind unverzichtbar.

Existenzgründung: Diese Büroartikel sind unverzichtbar

6. April 2015 • Karriere & Bildung

Sie haben eine richtig gute Geschäftsidee und wollen endlich Ihr eigener Chef werden? Ganz gleich was Sie vorhaben – ohne Büro wird es nicht gehen. Schriftwechsel mit dem Finanzamt, Kundenkartei führen, Ein- und Ausgangsrechnungen verwalten; der „Papierkram“ wird einen großen Teil Ihrer Arbeitszeit beanspruchen. Damit Sie die Büroarbeit möglichst effizient erledigen können, sollte eine solide Grundausstattung vorhanden sein.

Ohne Technik geht es nicht

Selbst im kleinsten Büro findet sich heute moderne Technik: Neben einem Telefon, das unbedingt mit Anrufbeantworter ausgestattet sein sollte, falls Sie als Ein-Mann-Unternehmen starten, PC oder Laptop mit Internetanschluss brauchen Sie einen leistungsfähigen Drucker. Viele Existenzgründer verfügen über ein kleines Budget. Um Kosten zu sparen, kann die Anschaffung eines Multifunktionsdruckers sinnvoll sein. Mit diesen platz- und geldsparenden Alleskönnern können Sie nicht nur Briefe und Rechnungen ausdrucken, sondern auch kostengünstig Kopien erstellen und Vorlagen scannen. Manche Geräte dienen zusätzlich sogar als Faxgerät. Laserdrucker sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, aber die Kosten pro Ausdruck sind niedriger als bei einem Tintenstrahldrucker. Druckerpapier, Briefumschläge, Versandtaschen und ähnliches Verbrauchsmaterial gibt es in Großmärkten oder im Internet zu günstigen Preisen. Ein Schreibtisch mit guter Beleuchtung, ein kleiner Tisch und ein guter Bürostuhl vervollständigen Ihren Arbeitsplatz. Haben Sie die Absicht Kunden in Ihrem Büro zu empfangen, müssen Sie weitere bequeme Stühle und eventuell einen Garderobenständer besorgen.

Ordnung ist das halbe Leben

Jeder hasst diesen Spruch, aber als Geschäftsmann oder -frau sind Sie ohne peinliche Ordnung im Firmenbüro schnell am Ende Ihrer Nerven. Besorgen Sie sich rechtzeitig eine ausreichende Zahl von Ordnern, in denen alle Vorgänge zeitnah abgelegt werden können. Ordneretiketten, Registereinlagen und Trennblätter ermöglichen den schnellen Zugriff auf jedes Schreiben. Wollen Sie beispielsweise eine Anwaltskanzlei eröffnen, sollten Sie sich für verschließbare Aktenschränke entscheiden, in vielen anderen Büros sind offene Regale praktischer. Für Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen Ablagekorb und praktische Behälter, die Kugelschreiber, Blei- und Farbstifte, Büroklammern und ähnliches aufnehmen. Ein stabiler Locher, ein Hefter (Klammeraffe), Taschenrechner und Klebefilm sollten ebenfalls immer zur Hand sein.

Erfolg beginnt im Kleinen

Ihre Geschäftsidee ist nur so gut, wie Sie von Ihnen umgesetzt werden kann. Ist Ihr Büro geschickt organisiert und entsprechend eingerichtet, sparen Sie viel Zeit und behalten immer den Überblick. Oft sind es Kleinigkeiten, die darüber entscheiden, was aus einem großen Traum letztendlich wird.


IMG: Thinkstock, iStock, Teun van den Dries

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.