MENU

Eine gute Skibrille senkt das Unfallrisiko

21. Dezember 2018 • Reisen

Planegg – Eine gute Skibrille ist für Wintersportler sehr wichtig. Sie hält nicht nur UV-Strahlen ab, sondern verhindert auch, dass Skifahrer und Snowboarder geblendet werden.

Der Deutsche Skiverband (DSV) rät zu einem Modell mit einem großen Sichtfeld, Anti-Beschlag-Beschichtung, UV-Schutz vor Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern («UV 400») und doppelten Gläsern aus Kunststoff. Viele Unfälle auf der Piste werden durch Wahrnehmungsfehler mitverursacht, warnt der Verband.

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa/tmn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.