MENU

Effenberg wird Trainer beim SC Paderborn 07

14. Oktober 2015 • Fussball, Sport

Der SC Paderborn verpflichtet nach einem schlechten Saisonstart Stefan Effenberg. Für den 47-jährigen ist es die erste Station als Cheftrainer.


Der SC Padebrorn hat nach einer überraschenden Saison in der ersten Fußbalbundesliga und dem Abstieg in Liga zwei einen schlechten Saisonstart hingelegt: nach zehn Spielen standen lediglich sieben Punkte auf dem Konto der Ostwestfalen. Der ehemalige Nationalspieler freut sich auf seine neue Herausfoerderung: „Seit einiger Zeit denke ich ernsthaft darüber nach, als Cheftrainer zu arbeiten. Für den Einstieg in dieses Metier ist Paderborn eine Top-Adresse, was auch die eindrucksvollen Karrieren meiner Vorgänger zeigen“. Effenberg gewann in seiner Karriere die Champions League mit dem FC Bayern München, drei Meistertitel und zwei DFB-Pokal Finals.

Auch der SC Paderborn freut sich auf den neuen Trainer: „Die Chemie passt! Stefan Effenberg ist ein erstklassiger Fußball-Experte und heiß auf seine Aufgabe beim SCP. Er wird unserer Mannschaft neues Selbstbewusstsein einhauchen und auch die Fans begeistern“ so Präsident Wilfried Finke.

Stefan Effenberg selbst gibt an, sich demnächst eine Wohnung in Paderborn zu suchen. Zudem bringt er einen jungen Co-Trainer mit. Sören Osterland ist 29 Jahre als, der jüngste Absolvent des Fußballlehrerscheines und betreute bislang die U-19-Nationalmannschaft von Ungarn.

Wir können Effenberg am kommenden Freitag das erste mal auf der Trainerbank sehen. Dann geht es zu Hause gegen Eintracht Braunschweig.

 

Werbung

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.