MENU
E-Sport 2018: Die wichtigsten Termine im Überblick

E-Sport 2018: Die wichtigsten Termine im Überblick

15. Januar 2018 • Events

Bis vor ein paar Jahren fanden E-Sport-Events noch in kleinerer Runde statt. Das erinnerte eher an größere LAN-Partys, als an große Sportereignisse. Dennoch waren die Veranstaltungen wie die „World Cyber Games“ das Nonplusultra für Zocker und Zuschauer. Mittlerweile fiebern unzählige Computerspielfans weltweit am Bildschirm mit, wenn es um Millionen-Gewinne geht. Immer mehr Fans versuchen sogar aus ihrem Hobby Kapital zu schlagen und auf E-Sport-Ergebnisse zu wetten.

Buchmacher haben die Nachfrage erkannt und bieten neben klassischen Casino-Games, für die man sich zum Beispiel vorab einen onlincasino.de Bonus sichern kann, auch Live-Wetten auf E-Sport an.

Tausende Fans wollen sogar hautnah dabei sein, wenn sich Profi-Gamer bei Strategiespielen „League of Legends“ und „Dota 2“ oder Shootern wie „Call of Duty“ und „Counter Strike: GO“ in riesigen Arenen mit krassen Showeffekten messen. Einige E-Sport-Highlights 2018 verraten wir euch hier.

E-Sport im Januar

  • Gleich am 10. Januar 2018 fällt in Los Angeles der Startschuss für die „Overwatch“-League. Das Preisgeld beträgt 3,5 Millionen Dollar.
  • Knapp zwei Wochen später, am 19. Januar, lassen es die internationalen Profis beim „League of Legends“-Championship-Turnier in Berlin so richtig krachen.
  • Am 26. Januar startet in Leipzig das „StarCraft 2“-Turnier. Preisgeld: 80.000 Dollar.

E-Sport im Februar

Weiter geht’s in Montreal, Kanada. Vom 13. bis 18. Februar kämpfen die besten Teams des Taktik-Shooters „Rainbow Six: Siege“ um 500.000 Dollar Preisgeld. Im Live-Stream kann jeder dabei sein!

E-Sport im Juli

Nach drei Monaten geht’s in Köln weiter. Vom 3. bis 8. Juli läuft das „ESL One Cologne“, das E-Sport-Highlight 2018 in Deutschland. Austragungsort ist die Lanxess-Arena. Preisgeld: 300.000 Dollar. Ein Muss für alle „Counter-Strike: Global Offensive“-Fans.

E-Sport im August

  • Im Sommer raus ins Freie? Das wird für E-Sport-Profis vor allem im Wonnemonat August schwierig. Voraussichtlich Anfang des Monats findet in Seattle das größte E-Sport-Spektakel der Welt statt. Für das „Dota 2“-Final-Turnier wird ein Preisgeld von mehr als 20 Millionen Dollar erwartet.
  • Noch kein offizielles Datum steht für den „FIFA eWorld Cup“ in London fest. Der beste „FIFA“-Spieler kassiert allerdings „nur“ 200.000 Dollar Siegprämie …
  • Leider bislang auch ohne Datum, aber sehr wahrscheinlich im August findet die „Call of Duty World League“ statt. Das Preisgeld beträgt insgesamt mehr als drei Millionen Dollar, davon erhält das Gewinnerteam 1,5 Mio. Dollar.

E-Sport im November und Dezember

Vermutlich von Ende November bis Anfang Dezember werden die „League of Legends“-Weltmeisterschaften ausgetragen. Wo genau die „Worlds 2018“ stattfinden, steht bisher noch nicht fest. Ende Dezember glühen dann in Moskau die digitalen Kanonenrohre der Panzer bei den „World of Tanks“-Grand-Championships heiß. Die besten gewinnen 300.000 Dollar.

Hinweis: Die aufgeführten Daten stammen unter anderem von „BILD.de“. Es besteht keine Garantie auf Vollständigkeit!

Bild und Video von Youtube:
(https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=348ZgrnmUFc)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.