MENU

Doll nach 1:5 in Stuttgart: «Mit Bundesliga nichts zu tun»

4. März 2019 • Fussball

Stuttgart – Trainer Thomas Doll von Hannover 96 hat seine Mannschaft nach dem 1:5 (0:3) gegen den VfB Stuttgart massiv kritisiert.

«Ich bin ja schon lange im Geschäft. Aber so einen Auftritt habe ich auch noch nicht gesehen. Es ist schwer, Worte zu finden», sagte der 52-Jährige nach der Niederlage im Kellerduell der Fußball-Bundesliga. «Das, was wir da abgeliefert haben, das hatte mit Bundesliga nichts zu tun.»

In der Tabelle bleibt Hannover mit einem Punkt Vorsprung auf den 1. FC Nürnberg auf Platz 17. «Die Tabelle sieht ja auch nicht so gut aus. Aber das Schlimmste war der Auftritt», sagte Doll.

Fotocredits: Sebastian Gollnow
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.