MENU
Der Artikel berichtet über die besten Golfplätze Mallorcas.

Das sind die besten Golfplätze von Mallorca

11. November 2014 • Ratgeber

Mallorca ist eine Insel für Golfer. Von den 24 Golfplätzen der Insel stehen 21 auch Greenfeespielern ganzjährig offen, denn auf Mallorca ist immer Golfsaison. Jede Golfanlage überzeugt durch eine landschaftlich reizvolle Lage und die oft anspruchsvollen Fairways. Wer nach den besten Golfplätzen Mallorcas sucht, wird in jeder Himmelsrichtung fündig.

Um die Inselhauptstadt Mallorcas sind die meisten Golfplätze angesiedelt

Der Golfplatz „Golf de Poniente“ ist eine 18-Loch-Anlage. Mit seinem flachen bis hügeligen Terrain ist er nicht nur äußerst attraktiv, sondern auch bei deutschen Golfurlaubern mit einem Handicap ab -36 (Damen) oder -28 (Herren) sehr beliebt. Die Back-Nine, vor allem Loch 10, verlangen präzise Schläge, denn neben zahlreichen Bunkern stellen auch sechs Seen herausfordernde Hindernisse dar. Diese mittelschwere Golfanlage wurde 1978 projektiert. Typisch sind die langen Spielbahnen mit einer Gesamtlänge von rund 6430 Metern (weißer Abschlag). Hier stehen Ihnen eine beidseitig bespielbare Driving Range mit 60 Abschlagsplätzen, ein Übungsbunker sowie Pitching- und Chipping-Greens zur Verfügung.

Das Mitgliedsbuch der 18-Loch-Golfanlage „Golf de Andratx“ weist viele Prominente auf. Mit einer Gesamtlänge von rund 6.090 Metern (weißer Abschlag) ist dieser eher schwierige Golfplatz bei der Bucht von Camp de Mar etwas für Fortgeschrittene mit einem Handicap von -35 (Damen) beziehungsweise -28 (Herren), denn selbst die Driving Range mit 40 teils überdachten Abschlagsplätzen, einer anspruchsvollen Approach-Fläche, zwei Putting-Greens und einem Übungsbunker erfordert eine gewisse gefestigte Grundtechnik. Auch die teils engen Spielbahnen erfordern höchste Konzentration, um die durchgehende Hanglage und die 60 Bunker zu bewältigen. Dafür befinden Sie sich auf einer der modernsten Golfanlagen Mallorcas.

Die 2007 eröffnete 18-Loch-Golfanlage „Golf Son Gual“ wurde schon mehrfach prämiert und ähnelt einem flachen bis hügeligen Park. Auf dem Übungsgelände mit verschieden hoch gemähten Grasflächen der Chipping-Areas, zwei Abschlagsebenen und sieben Ziel-Greens auf der Driving Range, einem originalgetreuen Fairway-Bunker und zwei großzügigen Putting-Greens können Sie sich gut auf die bevorstehende Golfpartie vorbereiten. Herausstechend sind die sechs Abschlagszonen, die ein etwa 6260 Meter langes Spiel ab dem weißen Abschlag ermöglichen. Die Spielbahnen sind eine Herausforderung an Technik und Strategie, denn mehrere Wasserhindernisse, ein Bach und genau 66 Sandbunker stellen sich Ihnen in den Weg.

Weiter von Palma de Mallorca entfernte Golfplätze

Auch im Norden und Osten Mallorcas werden Golfspieler nicht enttäuscht. Die etwas längere Anreise wird mit größerem Spielvergnügen belohnt.

Die mittelschwere bis schwere Golfanlage „Capdepera Golf“ mit einer Gesamtlänge von 5890 Metern (weißer Abschlag) ist harmonisch in die Bergwelt der Serres de Llevant eingebettet und wartet vor allem auf den Back-Nine mit hügeligen Spielbahnen auf. Hier dürfen Sie mit einem Handicap ab -54 spielen. 2006 wurde die gesamte Driving Range modernisiert. Nun stehen Ihnen hier 40 Abschlagsplätze mit automatischer Ballausgabe, Pitching-, Chipping- und Putting-Greens sowie ein Übungsbunker mit Grün zur Verfügung.

In der 2003 eröffneten Golfanlage „Club de Golf Alcanada“ an der Alcúdia Bucht spürt man die Hand des Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones junior, der für wellige Fairways, geschickt platzierte Bunker und knifflige Tee-Shots bekannt ist. Diese anspruchsvolle, hügelige Golfanlage mit einer Gesamtlänge von 6499 Metern (weißer Abschlag) und altem Baumbestand besticht durch ein abwechslungsreiches Golfspiel, bei dem eine gute Strategie nie verkehrt ist. Golfspieler mit einem Handicap von -35 (Damen) oder -33 (Herren) finden auch auf der Driving Range mit zwei verschiedenen Abschlagsflächen, einem Kurzspielareal, Putting-, Chipping- und Pitching-Greens sowie einem Übungsbunker ideale Trainingsbedingungen vor.

Zum Golfen nach Mallorca

Jede Golfanlage hat eigene Mindestanforderungen an das Handicap der Spieler und erwartet Softspikes, das Einhalten der oft strengen Kleidervorschriften sowie eine Startzeitreservierung, häufig ist alle 10 Minuten ein Abschlag möglich. Dafür wird Ihnen auf Mallorca ein einmaliges Golferlebnis, das Ihr gesamtes Golfkönnen herausfordert, vor spektakulärer Kulisse und mit überwältigenden Ausblicken geboten.


IMG: Thinkstock, iStock, ZWEID

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.