MENU

Bielefeld stoppt Heim-Siegesserie von Union Berlin

23. Februar 2019 • Fussball

Berlin – Der 1. FC Union Berlin hat seine starke Heim-Siegesserie im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga nicht fortsetzen können. Nach zuletzt fünf Erfolgen vor eigenem Publikum nacheinander kamen die Köpenicker am Freitagabend nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Arminia Bielefeld.

Im Duell mit dem Team des langjährigen Union-Trainers Uwe Neuhaus gingen die Eisernen durch Linksaußen Joshua Mees in der 23. Minute mit der ersten eigenen gefährlichen Aktion in Führung. Jonathan Clauss sorgte vor 21.286 Zuschauern aber für den verdienten Ausgleich (61.).

Nach zuletzt drei Auswärtssiegen in Serie festigten die Bielefelder ihren Platz im Tabellen-Mittelfeld. Trotz mehrerer Chancen in der Schlussphase gelang den Ostwestfalen auch im neunten Anlauf kein Dreipunkte-Erfolg im Stadion An der Alten Försterei.

Fotocredits: Andreas Gora
(dpa)

(dpa)

Kommentare sind geschlossen-

« »

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.